Um Zugriff auf dieses Video zu erhalten, benötigen Sie einen Account auf streamedup!

Post ECCO 2017 – Diagnostik und Komplikationen bei CED, M. Crohn und Colitis

Vortragsinhalte:

Diagnostik und Komplikationen bei CED, M. Crohn und Colitis

In diesem Beitrag erfahren Sie Wichtiges zu den aktuelle Studien in Diagnostik und Komplikationen bei CED, M. Crohn und Colitis. Unsere Experten, Prof. Andreas Stallmach aus Jena, Prof. Max Reinshagen aus Braunschweig und Dr. Stefan Schubert aus Berlin diskutieren die neuesten Erkenntnisse und Highlights vom 12. ECCO Congress in Barcelona, dem internationalen Congress zu CED.

Bitte beachten Sie: Aus urheberrechtlichen Gründen kann dieser Beitrag Bearbeitungen (Verpixelungen) an Abbildungen ohne wissenschaftlichen Inhalt (Schmuckbilder) enthalten.

Zertifizierung:

(Kategorie D: Strukturierte interaktive Fortbildung über Printmedien, Online-Medien und audiovisuelle Medien mit nachgewiesener Qualifizierung und Auswertung des Lernerfolgs in Schriftform.)

  • Zertifiziert durch die LÄK Hessen beantragt
  • Veröffentlichung: 14.03.2018
  • Kursdauer bis 14.03.2019
  • Bearbeitungszeit: 45 Minuten
  • Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle.
  • Gutachter: Prof. Dr. med. Christian Ell, Prof. Dr. med. Wolfgang Fischbach
  • Bis zu 2 CME-Punkte.
Interessenskonflikte

Der Vortragende und streamedup! garantieren, dass die CME-Fortbildung sowie die CME-Fragen frei sind von werblichen Aussagen und keinerlei Produktempfehlungen enthalten.
Prof. Dr. Stallmach: Forschungsunterstützung von AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG.
Berater- und Vortragstätigkeit für AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG, Astellas Pharma GmbH, Biogen GmbH, B. Braun Melsungen AG, CSL Behring GmbH, Falk Foundation e.V., Hexal AG, Janssen-Cilag GmbH, MSD Sharp & Dohme GmbH, Mundipharma GmbH, Norgine GmbH, Pfizer Deutschland GmbH, Summit Therapeutics plc,  Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG und Tillotts Pharma GmbH.

Offenlegung

streamedup! erklärt, dass die inhaltliche Qualität des Beitrags von zwei unabhängigen Gutachtern geprüft wurde.
Der Vortragende und streamedup! garantieren, dass die CME-Fortbildung sowie die CME-Fragen frei sind von werblichen Aussagen und keinerlei Produkt- oder Dienstleistungsempfehlungen enthalten.
Die Höhe der Gesamtkosten wird mit 10.000 € angegeben.

Empfehlungen