To access this video please...

Post EHA

Mit freundlicher Unterstützung von

Sendungsinhalte

Vom 14. – 17. Juni 2018 fand der 23. Kongress der European Hematology Association (EHA) in Stockholm statt. In dieser Sendung stellen unsere Experten in spannenden Vorträgen die wichtigsten Abstracts der Hämatologie vor.

Hodgkin Lymphom

Herr Prof. Peter Borchmann, Leiter des klinischen Schwerpunkts maligne Lymphome an der Klinik I für Innere Medizin der Universität Köln und Co‐Chairman der Deutschen Hodgkin Studiengruppe (DHSG), berichtet im ersten Teil der Sendung zunächst über die neuesten Studienergebnisse zum Hodgkin Lymphom und stellt hierzu die AHL2011 Studie vor. Er bespricht die CAR T-Zell Therapie beim diffus großzelligen B-Zell-Lymphom (DLBCL) und stellt hierzu das 14-Monats Follow up der JULIET Studie und die weiterführenden Ergebnisse der ZUMA-1 Studie vor.

Chronische Lymphatische Leukämie

Zunächst stellt Frau PD Dr. Barbara Eichhorst, Oberärztin der Klinik I für Innere Medizin und Sekretär der Deutschen CLL Studiengruppe (DCLLSG), die Behandlung der chronisch lymphatischen Leukämie (CLL) mittels einer Kombinationstherapie mit Chlorambucil + Obinutuzumab, der mit Chlorambucil + Rituximab gegenüber. Sie bespricht neue Kombinationstherapien im Rezidiv der CLL und stellt die Ergebnisse der MURANO Studie vor. Abschließend behandelt Frau PD Dr. Eichhorst die CAPTIVATE-Studie, bei welcher die Therapie der CLL mit Ibrutinib in Kombination mit Venetoclax untersucht wurde.

Multiples Myelom

Im letzten Teil der Sendung gibt Frau Prof. Katja Weisel, Oberärztin der Medizinischen Klinik II, Abt. Hämatologie, Onkologie, Immunologie, Rheumatologie und Pulmonologie der Universitäsklinik Tübingen und Leiterin des Myelomzentrums Tübingen, einen Überblick über die aktuellsten Studien zur Therapie des Multiplen Myeloms. Sie stellt hierzu die A.R.R.O.W.-, die OPTIMISMM- und die ELOQUENT-3-Studie vor und diskutiert diese im Panel.

Experten:

PD Dr. Barbara Eichhorst, Köln
Prof. Peter Borchmann, Köln
Prof. Katja Weisel, Tübingen

Moderation:

Prof. Norbert Frickhofen, Wiesbaden

Sendetermin:

Donnerstag, 12.07.2018, 18:00–19:30 Uhr

Mit freundlicher Unterstützung von

Recommended