To access this video please...

Bariatrische Medizin & Chirurgie

Partner

Sendungsinhalte:

Die vierköpfige Expertenrunde setzt sich in dieser Sendung zunächst mit den Mitteln und Möglichkeiten von ernährungsmedizinischen Interventionen sowie mit medikamentösen Therapien im Rahmen einer Adipositastherapie auseinander. Im Anschluss daran werden verschiedene restriktive und malabsorptive Verfahren zur Übergewichtsreduktion sowie wichtige Aspekte der Nachsorge diskutiert. Abschließend besprechen die Experten bariatrische Endoskopieverfahren als Komplikationsmanagement einerseits sowie als Primäreingriff andererseits.

Konservative Ernährungsmedizin

Eingangs spricht Prof. Jürgen Stein, leitender Arzt in der Gastroenterologie an den DGD Kliniken Sachsenhausen, über Ernährung als wichtige Komponente in der Adipositastherapie und geht insbesondere auf energiereduzierte Kostformen sowie kommerzielle Gewichtsreduktionsprogramme ein. Zudem stellt er Indikationen für eine medikamentöse Therapie sowie die wichtigsten medikamentösen Strategien in der Adipositastherapie vor. Abschließend betont er die Bedeutung der Kombination aus Reduktionskost und Bewegung für die Gewichtserhaltung nach einer Gewichtsabnahme.

Bariatrische Chirurgie

Prof. Norbert Runkel ist Chefarzt der Adipositas Chirurgie und Metabolische Chirurgie am Sana Klinikum Offenbach. Anhand der SOS-Studie vergleicht er zunächst die Langzeiteffekte verschiedener restriktiver Verfahren. Anschließend werden die Verfahren Roux-Y Gastric Bypass und Sleeve Gastrectomy vergleichend gegenübergestellt. Es wird ferner auf die malabsorptiven Verfahren Biliopancreatic Diversion with Duodenal Switch sowie insbesondere Mini Gastric Bypass und die jeweiligen Komplikationen und Langzeiteffekte eingegangen. Prof. Jürgen Stein führt dann wichtige Aspekte der Nachsorge nach einer Adipositastherapie an.

Bariatrische Endoskopie

Abschließend referiert Frau Dr. Christine Stier, Leiterin der Adipositasambulanz am Zentrum Innere Medizin (ZIM) des Universitätsklinikums Würzburg über Bariatrische Endoskopie. Es werden Indikationen und Verfahren im Rahmen des Komplikationsmanagements (Intraoperative Endoskopie, Endoskopisches Management von adipositaschirurgischen Komplikationen) sowie als Primäreingriff (Magenballon, Nahtverfahren für die Gastroplastie, Duodeno-jejunaler Bypassliner, Duodenal resurfacing) aufgezeigt und diskutiert.

Experten

Prof. Norbert Runkel, Offenbach
Prof. Jürgen Stein, Frankfurt
Dr. Christine Stier, Würzburg

Moderation

Prof. Dietmar Lorenz, Darmstadt

Sendetermin

12. März 2019, 18:00–19:30 Uhr

Partner

Recommended