Create an Account to access this video.

CED

Mit freundlicher Unterstützung unseres Partners AbbVie Deutschland GmbH und Co. KG mittels eines „unrestricted educational grant" in Höhe von 4.500€:

Vortragsinhalte:

  • Pathophysiologie, klinisches Bild, Komplikationen
  • Diagnostik
  • Neue Therapie

Bitte beachten Sie: Aus urheberrechtlichen Gründen kann dieser Beitrag Bearbeitungen (Verpixelungen) an Abbildungen ohne wissenschaftlichen Inhalt (Schmuckbilder) enthalten.

Zur Präsenzveranstaltung

Zertifizierung:

(Kategorie D: Strukturierte interaktive Fortbildung über Printmedien, Online-Medien und audiovisuelle Medien mit nachgewiesener Qualifizierung und Auswertung des Lernerfolgs in Schriftform.)

  • Zertifiziert durch die LÄK Hessen
  • Veröffentlichung: 19.05.2018
  • Kursdauer bis 19.05.2019
  • Bearbeitungszeit: 45 Minuten
  • Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle.
  • Gutachter: Prof. Dr. med. Christian Ell, Prof. Dr. med. Wolfgang Fischbach
  • Bis zu 2 CME-Punkte.
Interessenskonflikte

Der Vortragende und streamedup! garantieren, dass die CME-Fortbildung sowie die CME-Fragen frei sind von werblichen Aussagen und keinerlei Produktempfehlungen enthalten.
Prof. Dr. Stallmach: Forschungsunterstützung von AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG.
Berater- und Vortragstätigkeit für AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG, Astellas Pharma GmbH, Biogen GmbH, B. Braun Melsungen AG, CSL Behring GmbH, Falk Foundation e.V., Hexal AG, Janssen-Cilag GmbH, Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH, MSD Sharp & Dohme GmbH, Mundipharma GmbH, Norgine GmbH, Pfizer Deutschland GmbH, Recordati Pharma GmbH, Shield Therapeutics plc, Summit Therapeutics plc,  Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG und Tillotts Pharma GmbH.

Offenlegung

streamedup! erklärt, dass die inhaltliche Qualität des Beitrags von zwei unabhängigen Gutachtern geprüft wurde.
Der Vortragende und streamedup! garantieren, dass die CME-Fortbildung sowie die CME-Fragen frei sind von werblichen Aussagen und produkt- und dienstleistungsneutral sind.
Die Höhe der Gesamtkosten wird mit 4.500 € angegeben.

Mit freundlicher Unterstützung unseres Partners AbbVie Deutschland GmbH und Co. KG mittels eines „unrestricted educational grant" in Höhe von 4.500€:

Reccomended