To access this video please...

Post DGP

Premiumpartner

Sendungsinhalte

Der 59. Kongress der Deutschen Pneumologischen Gesellschaft (DGP) fand in diesem Jahr vom 14. – 17. März in Dresden statt. In dieser Sendung stellen unsere Experten in spannenden Vorträgen die Highlights der Jahrestagung vor.

Pneumologie im Prisma der Medizin

Das Kongressmotto „Pneumologie im Prisma der inneren Medizin“ beleuchtet Dr. Peter Kardos, Facharzt in der Pneumologischen Praxis und Belegarzt in der Klinik Maingau in Frankfurt und einer der beiden Kongresspräsidenten des DGP 2018. Dr. Kardos behandelt in seiner Auswahl der Präsidentensymposien Koinzidenzen von Asthma und gastroösophagealem Reflux. Dabei stellt er Daten vor, welche die Anwendung von Protonenpumpenhemmern (PPI) in den in den Kontext der Krankheitssymptomatik setzen. Die aktuelle Studienlage zur elektronischen Zigarette findet im zweiten Teil des Vortrags Behandlung, sowie die pneumologische Betrachtung von Patienten mit Hyponaträmie und Hypoosmolalität.

COPD

Die Hot Topics im Bereich COPD werden von Prof. Andreas Rembert Koczulla, Chefarzt am Fachzentrum für Pneumologie der Schön Klinik Berchtesgadener Land und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie, Intensivmedizin & Notfallmedizin an der Klinik für Pneumologie der Philipps Universität Marburg, vorgestellt. Er stellt die Rolle der Spirometrie und der Diffusionskapazität in der aktuellen COPD Leitlinie vor und vergleicht diese mit den GOLD Richtlinien. Prof. Koczulla stellt die Ergebnisse der Tribute Studie vor, welche die Triple Therapie mit LABA/LAMA/ICS und eine duale Bronchodilatation ( LABA/LAMA Fixkombination) gegenüberstellt. Abschließend diskutiert er die Aspekte der Digitalisierung in der Therapie pneumologischer Erkrankungen.

Interstitielle Lungenerkrankungen

Herr Prof. Michael Kreuter, Leiter des Zentrums für interstitielle & seltene Lungenerkrankungen, Pneumologie und Beatmungsmedizin an der Thoraxklinik der Universitätsklinik Heidelberg, behandelt im letzten Teil der Sendung die auf dem Kongress diskutierten Neuerungen zur Behandlung interstitieller Lungenerkrankungen (ILD). Er stellt die Abgrenzung einer ILD von anderen Krankheitsbildern heraus und zeigt die aktuellen Leitlinienempfehlungen der medikamentösen Therapie interstitieller Lungenfibrosen.

 

Premiumpartner

Recommended